Skip to main content

Datenschutzhinweise für den Kurznachrichtenkanal auf Twitter der LOOMA GmbH 

Wir, die LOOMA GmbH, betreiben im Rahmen des sozialen Netzwerks einen Twitter-Account, um über unser Unternehmen, unsere Produkte, unsere Services und unsere Angebote sowie aktuelle Entwicklungen zu informieren und um mit unseren Nutzern zu kommunizieren.   

Dieser Dienst wird auf der technischen Plattform und mittels der Dienste der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. angeboten. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland. 

Wenn Sie die Unternehmensseite der LOOMA GmbH aufrufen und gleichzeitig in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, kann Twitter den Besuch unserer Webseite Ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter Ihre Daten Ihrem Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei Twitter ausloggen.  

Wichtiger Hinweis 

Sie nutzen den Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Bei den auf unserer Twitter-Seite zu findenden Informationen und Veröffentlichungen handelt es sich um ein freiwilliges Zusatzangebot. Sie können sich auch über unseren Internetauftritt unter www.looma-it.de informieren. In diesem Fall erhält Twitter keinerlei Informationen. 

 

Verantwortlichkeiten 

Zusammen mit Twitter Inc. sind wir für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserem Unternehmensprofil gemeinsam gemäß den Vorschriften der DSGVO, Art. 4 Nr. 7 DSGVO verantwortlich.  

 

Twitter Inc. 

1355 Market strett, Suite 900 

San Francisco, CA 94103 USA 

 

und 

 

LOOMA GmbH 

Ölweide 12

39114 Magdeburg 

 

Von Twitter verarbeitete Daten 

Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken sie genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter. Die Twitter Inc. Hat sich den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet. Näheres dazu finden Sie hier. 

Die LOOMA GmbH hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch hat sie insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.  

Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem Twitter Inc. Geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.  

Twitter verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, wenn Sie dieses hochladen oder synchronisieren.  

Zum anderen wertet Twitter aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.  

Schließlich erhält Twitter auch Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sog. „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.  

Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.  

Dadurch, dass es sich bei der Twitter Inc. um einen außereuropäischen Anbieter handelt, der eine europäische Niederlassung nur in Irland hat, ist dieser nach eigener Lesart nicht an deutsche Datenschutzvorschriften gebunden. Dies betrifft z.B. Ihre Rechte auf Auskunft, Sperrung oder Löschung von Daten oder die Möglichkeit einer Verwendung von Nutzungsdaten für Werbezwecke zu widersprechen.  

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem.  

Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter- Supportseiten vorhanden: „So schützt du deine personenbezogenen Daten“ und „Ergebnisse für Datenschutz“.  

Über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können, können Sie sich hier informieren. 

Informationen über die von Twitter zu Ihnen gezogenen Rückschlüsse finden Sie hier 

Informationen zu den vorhandenen Personalisierungs- und Datenschutzeinstellmöglichkeiten finden Sie hier (mit weiteren Verweisen).  

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern. 

 

Von der LOOMA GmbH verarbeitete Daten und Zweck 

Wir selbst erheben keine Daten über unseren Twitter-Account. Auch über die Einbindung von Tweets auf unserer Homepage werden nicht die IP-Adressen der Seitenbesucher an die Twitter Inc. übertragen.  

Die von Ihnen bei Twitter eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns aber insofern verarbeitet, als wir Ihre Tweets gegebenenfalls retweeten oder auf diese antworten oder auch von uns aus Tweets verfassen, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei bei Twitter veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von uns in unser Angebot einbezogen und seinen Followern zugänglich gemacht.  

Wir betreiben unser Twitter-Seite zu Zwecken der Präsentation unseres Unternehmens, Bewerbung unserer Dienstleistungen/Produkte, der Kontaktaufnahme, Neugewinnung von Kunden, Kundenbindung, Mitarbeitergewinnung und Bearbeitung etwaiger Anfragen von Nutzern. In den zeitgemäßen und unterstützenden Informations- und Interaktionsmöglichkeiten liegen unsere berechtigten Interessen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.  

 

Drittlandtransfer 

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Daten von den Nutzern auf Systemen außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Ein Abruf von öffentlichen Tweets ist weltweit möglich. 

 

Widerspruchsrecht 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.  

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info(at)looma-it.de 

 

Betroffenenrechte 

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berechtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO sowie das Recht auf Widerruf einer Einwilligung (Art.7 Abs.3 DSGVO). Dies hat zur Folge, dass Datenverarbeitungen, die auf dieser Einwilligung beruhten, für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden dürfen. Ferner besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). 

Ihre Betroffenenrechte können Sie bei unserem Datenschutzbeauftragten postalisch oder per E-Mail unter:  

LOOMA GmbH 

Datenschutzbeauftragter 

Ölweide 12

39114 Magdeburg 

datenschutz(at)looma-it.de  

geltend machen.  

 

Änderung dieser Datenschutzhinweise 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise, soweit erforderlich, jederzeit anzupassen oder zu ändern. Etwaige Anpassungen oder Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzhinweise wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzhinweise regelmäßig, um die jeweils aktuelle Version einzusehen.  

 

Stand: 20.08.2023 

 

  • Aufrufe: 1283